Schaltbares Glas | Holografische Projektion
50991
page-template-default,page,page-id-50991,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,vigor-ver-2.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.4,vc_responsive

Holografische Projektion

Holographische Projektionsscheiben

Nur Scheiben, deren Funktionsprinzip auf realen Hologrammen basieren, tragen den Namen „holographische Projektionsscheiben“ (Holoscheiben) zu Recht. Hologramme auf einen ausbelichteten, entwickelten und fixierten holographischen Film gebrannt und entweder zu ihrem Schutz zwischen zwei Scheiben eingebettet oder auf das Trägermedium aufkaschiert. Hier werden die Hologramme die „kontrollierte Lichtlenkung“ gewährleistet . Die Scheiben gelangen u.a. dann zum Einsatz, wenn die Scheibe zusätzlich zu Ihrer Projektionseigenschaft transparent sein soll.

Holographische Projektionsscheiben Glas

Verbundglas; holografische Folie laminiert zwischen zwei Glasscheiben mit entspiegelter Oberfläche

Sehr hohe Lebensdauer
UV-beständig
Beschreibbar
Einfach zu reinigen
Für Outdoor- Einsatz geeignetUnempfindlich gegen Stör- und Umgebungslicht
Brillantes und kontrastreiches Bild
Hochtransparent
Homogene, rasterfreie Bildfläche
Umweltstabil
Mit polarisiertem Licht für 3D-Projektion einsetzbar